Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Gruppenfoto vor der Zugliget-Kirche

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

27. August bis 24. September 1989
Ungarn, Budapest, Malteser-Lager Zugliget-Kirche
Urheber: Archiv Wolfgang Wagner

Lizenztyp: Creative Commons License

Aus dem Album

DDR-Flüchtlinge im Malteser-Lager, Budapest, 10. September 1989

Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes, unter ihnen Pfarrer Imre Kozma, ungarischer Vorsitzender des Malteser Hilfsdienstes, und Csilla Freifrau von Boeselager, Mitbegründerin des ungarischen Malteser-Caritas-Dienstes, vor der Zugliget-Kirche, auf deren Gelände ein Flüchtlingslager für DDR-Bürger eingerichtet worden war; am 27. August 1989 begann in Ungarn ein Großeinsatz des Malteser Hilfsdienstes: "10 000 Flüchtlinge aus der DDR werden in drei Lagern betreut, ehe sie in die alte Bundesrepublik ausreisen dürfen." (Malteser Hilfsdienst, Erzdiözese München und Freising: Chronik 1955-2005, Stand 23. April 2009)

Abgebildet

Geistlicher, Logo, Mehrere Personen

Kontext

Ausreisewelle, Botschaft (Diplomatie), Feier, Fernsehen, Flüchtling, Freude, Kirche (Organisation), Lager (Quartier), Menschenmenge, Omnibus, Presse

Personen/Organisationen

Malteser Hilfsdienst

Orte

Zugliget-Kirche

Verwandte Bilder