Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Demonstration der Deutschen Volkspolizei

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

14. Februar 1990
Weimar
Urheber: Klaus Bergmann

Lizenztyp: Creative Commons License

Vom 24. Oktober 1989 bis zum 6. Februar 1990 fanden in Weimar an jedem Dienstag Großdemonstrationen statt.

Abgebildet

Demonstration, Mehrere Personen, Transparent (Spruchband), Volkspolizist

Kontext

Feuerwehr

Personen/Organisationen

Deutsche Volkspolizei

Orte

Weimar

Text im Bild

Retten, [Löschen,] Bergen, Helfen! / 112 / [Ihr] Partner - / Berufs[feuerwehr Weimar]

Verwandte Bilder

Original-Bildunterschrift

"14.2.1990: Polizeidemo Nachdem bislang Vertreter aus fast allen Bereichen des täglichen Lebens teilnahmen, formierten sich am 14.2.1990 die Polizisten zu ihrer Demo. Über 40 Jahre lang waren ihnen ihre jetzt gestellten Forderungen, Beamter für das Volk, parteiunabhängig, Ansprechpartner, Berater und Vertrauensperson für alle Bürger sein zu wollen, fremd, bzw. nicht gestattet worden. Die Polizei hat zumindest in der Verbeamtung auf Probe mehr erreicht als andere Berufsgruppen des öffentlichen Dienstes. Mit dieser Demo endeten in Weimar die friedlichen Auftritte des Volkes der ehemaligen DDR. Fortan versammelten sich die Bürger in der Öffentlichkeit, um Wahlreden namhafter Politiker beizuwohnen." (Klaus Bergmann: Weimar-Demos 1989/90 in Bildern. Weimar 1992, S. 104)