Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Redner bei einer Demonstration in Weimar

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

7. November 1989
Weimar
Urheber: Klaus Bergmann

Lizenztyp: Creative Commons License

Vom 24. Oktober 1989 bis zum 6. Februar 1990 fanden in Weimar an jedem Dienstag Großdemonstrationen statt.

Abgebildet

Eine Person, Mann, Mikrofon, Nacht, Rede

Kontext

Demonstration

Personen/Organisationen

unbekannt (Person)

Orte

Weimar

Verwandte Bilder

Original-Bildunterschrift

"7.11.1989: 3. Demo in Weimar Forderungen nach freien Wahlen, für Reisefreiheit, gegen Wendehälse, gegen Egon Krenz wurden laut: Lokale Dinge beinhaltete ein großer Teil der Forderungen der Bürger. Rücktrittsforderungen an namhafte Vertreter des Bildungswesens der Stadt Weimar wurden laut. Und dann verkündete Pfarrer Erich Kranz kurz nach 19.00 Uhr auf dem Platz der Demokratie, dass sich die Volkskammer der DDR aufgelöst habe. Diese Nachricht wurde von den Massen unter stürmischen Jubel aufgenommen." (Klaus Bergmann: Weimar-Demos 1989/90 in Bildern. Weimar 1992, S. 12)

(1 comment)
Kommentare

"Oberbürgermeister Professor Gerhard Baumgärtel kündigt vor den Demonstranten der zweiten Demo am 31. Oktober ein „Rathausgespräch“ an. An diesem sollen je drei Vertreter des Neuen Forum, der SDP und des Demokratischen Aufbruch, sowie acht Vertreter des Rates der Stadt teilnehmen. Das erste Rathausgespräch findet am 13. November statt." (Quelle: Victor, Christoph: Oktoberfrühling. Die Wende in Weimar. Weimar, 1992, S. 172)
Bewertung

Absenden


Please login/register to tag and comment on this item.