Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

"Die Wende 1989/1990"

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

20. Dezember 1989 bis 31. Juli 1990
Berlin-Mitte, Mahlow-Waldblick, Autobahn Berlin - Helmstedt
Urheber: Manfred Hopp

Lizenztyp: Creative Commons License

Text im Bild

Vree TV

Für Uli

Nach dem Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 zog es die / Öffentlichkeit mit großer Anteilnahme an die Orte des Geschehens. / Der Film zeigt in seinem ersten Teil persönliche Eindrücke in / den Weihnachtstagen von 1989 und dokumentiert nahezu ungewollt / bauliche Situationen, die während des Filmschnitts bereits un- / widerruflich der Vergangenheit angehören. Im zweiten Teil wird / der Zuschauer Zeuge eines Besuches in einem Gebiet, welches / durch die deutsche Teilung lange Zeit nicht frei zugänglich / war. Dieses Gebiet, Mahlow-Waldblick, ist auch im 3. Filmteil / der Ort, dessen langer Dornröschenschlaf nun beendet wird. / Im vierten Teil des Filmes sieht der Betrachter ein Stimmungsbild / am "Langer See", dem vorzüglichen Segelrevier von Berlin-Karoli- / nenhof. Dazu hört man Fragmente einer zufälligen Unterhaltung / mit einer dort ansässigen Ärztin. Teil 5 schließlich zeigt einen / Spaziergang am Tage der Währungsunion, dem 1. Juli 1990 im Gebiet / der ehemaligen Mauer in Berlin-Mitte, zu einer Zeit also, in / der an den Grenzen keine Kontrollen mehr stattfinden. Teil 6 / läßt den Zuschauer an der ersten freien Durchfahrt mit dem Auto / von Lichtenrade nach Mahlow-Waldblick teilnehmen, und es folgt / die erste freie Durchfahrt durch die Geisterstadt des Kontroll- / punktes Marienborn und Helmsstedt. Aber sehen Sie selbst:

Berlin

Der Anfang

Weihnachten 89

8 Semester Regelstudienzeit (statt 6 Semester) / Sozialverantwortliche Lehrinhalte / Bafög für alle - Turner für keinen / Freier Promotionszugang / Rücknahme der Gesundheitsreform

Mahlow...

Kindergarten III / Mahlow-Waldblick / Zeppelinstr. 12

Arcostraße / Marienfelderstraße

Mahlow direkt

Langer See

1.7.1990 / Ein Mark - Eine Stadt

Prost! / Auf die / Wiederver- / einigung! / Öi Löide / wurde / ja auch / mal Zeit! / Odä?!

Bölkstoff / füä / ganz Doitschland: / Hau wech, dat Zeuch!

Hau ab, du Scheiss-Mauer / und komm nie wieder!

Hatte Honni nicht gesagt: "Die Mauer / steht noch 100 Jahre" War ja wohl / ein Witz!

Freie Fahrt

Military

Das Ende

Kamera / Schnitt / Ton / Manfred / Jens / Sprecher / Ulf L. / Produktion / Vree TV