Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Stele am Grenzübergang Helmstedt/Marienborn

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

April 1990
Grenzübergang Helmstedt/Marienborn
Urheber: Nicole Montéran

Lizenztyp: Creative Commons License

Stele mit DDR-Staatswappen am innerdeutschen Grenzübergang Helmstedt/Marienborn (Wikipedia-Artikel, Stand 6. Juni 2009), dessen westlicher Teil als Checkpoint Alpha bezeichnet wurde. Er war der größte Grenzübergang an der innerdeutschen Grenze. "Am 30.06.1990, um 24.00 Uhr, wurden die Kontrollen auf der GÜSt Marienborn eingestellt, im Oktober 1990 wurde [sie] unter Denkmalschutz gestellt." (Grenzenlos - Wege zum Nachbarn e. V.: Gedenkstätte Marienborn, Stand 26. Februar 2010)

Abgebildet

Auto, Autobahn, Denkmal, Hammer und Sichel (Symbol), Innerdeutsche Grenze, Staatswappen der Deutschen Demokratischen Republik, Wartburg (Pkw)

Orte

Grenzübergang Helmstedt/Marienborn

Text im Bild

Military

Verwandte Bilder

Original-Bildunterschrift

"Entdeckung der ehemaligen DDR auf dem Weg nach Paris"