Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Bei der Grenzöffnung Töpen/Juchhöh

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

21. Dezember 1989
Nähe Grenzübergang Töpen (Bayern)/Juchhöh (Bezirk Gera, heute Thüringen)
Urheber: Werner Robl

Lizenztyp: Keine Creative Commons

Stau an dem an diesem Tag eröffneten Grenzübergang zwischen Töpen und Juchhöh; zur Gemeinde Töpen gehört der bayerische Teil des Dorfes Mödlareuth (Wikipedia-Artikel, Stand 26. Juli 2010), das durch eine Besonderheit zu 'Little Berlin' wurde: Die innerdeutsche Grenze verlief mitten durch das kleine Dorf mit seinen etwa 50 Einwohnern, 1966 errichteten die DDR-Grenztruppen eine Betonmauer ähnlich der Berliner Mauer. Am 9. Dezember 1989 wurde ein Grenzübergang für Fußgänger eröffnet.

Abgebildet

Auto, Flagge Deutschlands, Grenzöffnung, Grenzübergang, Innerdeutsche Grenze, Mehrere Personen, Nationalitätszeichen, Stau

Orte

Töpen

Verwandte Bilder

Original-Bildunterschrift

"DDR-Bürger bei der Grenzöffnung Juchhöh nach dem Westen"