Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Montagsdemonstration in Leipzig

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

23. bis 30. Oktober 1989
Leipzig, Platz der Republik, heute Willy-Brandt-Platz
Urheber: Roland Quester

Lizenztyp: Creative Commons License

Seit dem 4. September 1989 fanden in Leipzig die Montagsdemonstrationen (Wikipedia-Artikel, Stand 2. Dezember 2010) regelmäßig nach den Friedensgebeten in der Nikolaikirche statt. Seit Mitte der 1980er Jahre traf man sich immer montags um 17:00 Uhr, so dass man an Gebet und Demonstration teilnehmen konnte, ohne der Arbeit fernbleiben zu müssen. Im September 1989 besuchten einige Tausend Bürger Friedensgebete und Demonstrationen, "am 23. Oktober demonstrierten 200.000 Menschen auf dem Ring für Reformen und die Zulassung des Neuen Forums. [...] 250.000 bis 300.000 Menschen zogen am 30. Oktober über den sechsspurigen Innenstadtring." (herbst89.de: Leipzig im Oktober 1989, Stand 2. Dezember 2010)

Abgebildet

Bahnhof, Gleis, Mehrere Personen, Montagsdemonstration, Nacht

Orte

Leipzig Hauptbahnhof

Verwandte Bilder