Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Freudentränen, Berlin-Lichtenrade, 11. November 1989: Am Grenzübergang Lichtenrade/Mahlow [3/12]

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

11. November 1989
Berlin, Grenzübergang Lichtenrade/Mahlow
Urheber: Monika Waack

Lizenztyp: Creative Commons License

DDR-Autos, Polizisten und Passanten am Grenzübergang Lichtenrade/Mahlow, der ehemals nur für Müllfahrzeuge der Berliner Stadtreinigungsbetriebe freigegeben war und am 10. November 1989 auch für Privatpersonen geöffnet wurde

Abgebildet

Auto, Grenzschild, Kind, Mehrere Personen, Polizist (BRD), Trabant (Pkw)

Kontext

Begrüßungsgeschenk, Freude, Mauerfall, Müll, Stau

Orte

Grenzübergang Kirchhainer Damm (Lichtenrade/Mahlow)

Text im Bild

You are leaving / the American sector / вы выезжаете их / американского сектора / Vous sortez / du secteur americain / Sie verlassen den amerikanischen Sektor

Alle Bilder des Albums

Erinnerung

"Am ehemaligen'Müllübergang' in Lichtenrade fuhr auf dem Kirchhainer Damm (B96) im Frühnebel eine endlose Autoschlange nach Berlin. Viele Einwohner hatten sich am Übergang eingefunden, um die Menschen zu begrüßen. Geschenke wurden verteilt. Die Autofahrer konnten es nicht fassen, dass sie die Stadtgrenze erreicht hatten. 'Sind wir schon in West-Berlin?' Freudentränen flossen auf beiden Seiten reichlich."

Monika Waack (West-Berlin)