Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Allianz für Deutschland-Plakate "18. März"

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

1. Januar bis 31. März 1990
Berlin und Umgebung
Urheber: Ralf Skiba

Lizenztyp: Creative Commons License

Aus dem Album

Erste freie Volkskammerwahl, Berliner Umland, Januar bis März 1990

Wand mit vier gleichen, teilweise abgerissenen Wahlprogrammen der Allianz für Deutschland [Wahlbündnis der CDU-Ost, DA und DSU]

Abgebildet

Beschädigtes Plakat, Logo, Nationalfarben, Plakatwand, Wahlplakat, Wahlprogramm, Wahlspruch

Kontext

Volkskammerwahl, Wahlkampf

Personen/Organisationen

Allianz für Deutschland

Orte

Andere Orte (Berlin)

Text im Bild

18. März: / Allianz für / Deutschland / Nur die Parteien der Mitte / schaffen den Aufbau unse- / res Landes. Mit vereinten / Kräften wollen wir dafür / kämpfen, daß endlich Schluß ist mit der Entmündigung un- / serer Bürger. Der Sozialismus / muß weg - das ist das Ziel der / "Allianz für Deutschland" / Der demokratische Aufbruch / (DA), die Deutsche Soziale / Union (DSU) und die Christ- / lich Demokratische Union / (CDU) haben sich zusammen- / geschlossen. Wir wollen am / 18. März die Mehrheit, damit / wir regieren können. Nur / dann haben Freiheit, Selbst- / bestimmung und Wohlstand / eine Chance. Wir wollen, daß / sich endlich etwas verändert / in unserem Land, daß die so- / zialistischen Strukturen be- / seitigt und nicht durch die / Hintertür wieder eingeführt / oder gar nicht erst verändert / werden. 40 Jahre lang hat uns / der Sozialismus um die Früch- / te unserer Arbeit betrogen, / hat uns eingeschüchtert und / eingesperrt, hat unser Land / an den Rand des Ruins ge- / führt und Hunderttausende / aus dem Land getrieben. / Nie wieder Sozialismus. / DA / DSU / CDU [4x]

Verwandte Bilder