Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

"Kölner Klagemauer" in Leipzig

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

14. März 1990
Leipzig
Urheber: Michael Westdickenberg

Lizenztyp: Keine Creative Commons

Aus dem Album

Eindrücke aus dem Frühjahr 1990

Die Ende der 1980er Jahre in der Schildergasse entstandene "Kölner Klagemauer" (Wikipedia-Artikel, Stand 15. September 2010) reiste 1990 nach Leipzig.

Abgebildet

Kritik, Protestschild, Zwei Personen

Kontext

Baufälligkeit, Bürgerbewegung, Coca-Cola, Deutsche Mark, Deutsche Wiedervereinigung, Freund, Meinungsfreiheit, Plattenbau, Rechtsextremismus, Reise, Soziale Marktwirtschaft, Umweltzerstörung, Vertragsarbeiter, Volkskammerwahl, Wahlkampf, Wir sind ein Volk!, Wohnungsleerstand

Orte

Dessau-Roßlau, Halle (Saale), Leipzig

Text im Bild

4 Wohnheime hab' ich hin- / ter mir, [...] Ich halte das nicht / mehr aus! Wie kann es / so schwer sein [...] / Wohnraum zu bekommen? / Mike

Pro Jahr [verschwinden] in Köln / 900 Sozialwohnungen / vom Markt, / [...]

In der / Schweiz ist's / auch nicht besser! / Ein Schweizer

2 Z Whg. frei / Bewerbungen mit / der letzten Gehalts- / abrechnung [...] / an...

Marburg / [...] / 70 000 einwohner / ca. 500 Wohnungslose / aber / 30 Häuser Leer! / Dieselbe Scheiße überall!

Die Wohnungsnot / kam nicht von alleine / sie wurde bewußt / gemacht!

Warum Kinder / in diese grausame / Welt setzen? / Oh weh... / Christliches Abendland / [...]

Seit fast 16 Jahren suche / ich in Köln eine geeignete / Wohnung / [...]

Verwandte Bilder

Original-Bildunterschrift

"Klagemauer aus Pappschildern zu Obdachlosigkeit und Wohnungsnot."