Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

11. Februar 1990
Oranienburg, Nationale Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen, heute Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Urheber: Dagmar Lipper

Lizenztyp: Creative Commons License

Aus dem Album

Erkundungsfahrten nach Ost-Deutschland

Zentrales Denkmal in der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen, ein zirka 40 Meter hoher Obelisk und die Plastik "Befreiung" von Rene Graetz, die sich auf dem ehemaligen Appellplatz befinden; an der Spitze des Obelisken sind 18 rote Dreiecke zu erkennen, die für die wichtigsten europäischen Länder stehen, aus denen die Häftlinge kamen, siehe auch Informationsmaterial des Projektes 'Gestaltete Erinnerung' des Instituts für Geschichte der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Jahr 2008", Stand 23. April 2009

Abgebildet

Denkmal, Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen (1993 --), Platz

Kontext

Baufälligkeit, Freizeit, Landschaft, Reise

Verwandte Bilder