Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Ausstellungsthema: Die Öffnung der Grenze: Grenzöffnung in Berlin [84/87]

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

10. November 1989 bis 10. Juli 1990
Berlin und Umgebung
Länge: 52:23 min.
Urheber: Horst Hoeppener

Lizenztyp: Creative Commons License

Aus dem Album

Grenzöffnungen in Berlin, 10. November 1989

Aufnahmen der Grenzöffnung in Berlin an den verschiedenen Grenzübergängen und der Berliner Mauer

Orte

Andere Orte (Berlin), Grenzübergang Brandenburger Tor

Text im Bild

Achtung! / Sie verlassen / jetzt / West Berlin

Egon! / Melde mich / vom Kudammbummel / zurück!
Wir bleiben hier! / Wir bleiben dran! / Bleib auch Du!
Grüne Bänder für / Hoffnung und / Mahnung
Initiative / Demokratie / Jetzt

Achtung! / Sie verlassen nach 80m / West-Berlin

"Hauptsache ist, Sie kommen wieder..."
... so der Grenzer zu einem Kranschlosser. Nur für eine Frühstückspause kam dieser heute früh nach West-Berlin.

Hallo Nachbarn aus Ost-Berlin / Herzlich Willkommen! / Hoffentlich schaut ihr jetzt öfter mal vorbei / Eure AVNET-Redaktion

Die Nacht des Jubels ist vorbei / Heute kann man die Berliner Grenzen noch ohne Visum übertreten. Jede Stunde kommen noch immer Hunderte nach West-Berlin.

Walter Momper: "Tag der Freude" / "Dies ist der Tag, den wir seit langem ersehnt haben. Die Grenze wird uns nicht mehr trennen. Dies ist der Tag der Freude für Berlin."

Sie dürfen alle rüberkommen! / Der schönste tag in der jüngsten Geschichte Berlins! BZ

Alle Preise 1:1 bis 15:00

Neue Zeit / Die führende Tageszeitung / der Christlich Demokratischen Union Deutschlands

Holland grüßt Berlin

Metropol-Theater

Admirals-Palast

Alle Bilder des Albums

Beinahe jeder weiß bis heute, wo er am 9. November 1989 war. Riesig war die Freude über die unverhoffte Reisefreiheit, auch in der Bundesrepublik. Jede Eröffnung eines neuen Grenzüberganges wurde zum Volksfest, und ebenso war das Entfernen von Mauersegmenten oder Abschnitten der Grenzzäune, das Wiederherstellen von Straßen zwischen Ost und West jedes Mal ein Ereignis. Ungezählte Foto- und Filmaufnahmen aus Berlin und von der innerdeutschen Grenze dokumentieren das Geschehen. Das Glück, dabei zu sein, wurde für die Familiengeschichte bewahrt.