Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Ausstellungsthema: Die Öffnung der Grenze: Bei der Grenzöffnung Kopenhagener Straße [72/87]

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

7. April 1990
Berlin, Grenzübergang Kopenhagener Straße (Niederschönhausen-Wilhelmsruh/Reinickendorf)
Urheber: Wolfgang Drunk

Lizenztyp: Creative Commons License

Aus dem Album

Erinnerungen an die Maueröffnung in Berlin-Wilhelmsruh, 7. April 1990

Abgebildet

Grenzöffnung, Menschenmenge, Musiker, Musikinstrument, Musikveranstaltung, Orchester, S-Bahnhof, Transparent (Spruchband)

Kontext

Auto, Grenzöffnung, Volksfest

Personen/Organisationen

Cann, Francois, Dzembritzki, Detlef, Günter Schabowski

Orte

Grenzübergang Kopenhagener Straße (Niederschönhausen-Wilhelmsruh/Reinickendorf), Grenzübergang Wollankstraße (Pankow/Wedding)

Text im Bild

Hallo Nachbarn!/ Herzlich Willkommen in Reinickendorf!

Berlin-Wilhelmsruh

Alle Bilder des Albums

Beinahe jeder weiß bis heute, wo er am 9. November 1989 war. Riesig war die Freude über die unverhoffte Reisefreiheit, auch in der Bundesrepublik. Jede Eröffnung eines neuen Grenzüberganges wurde zum Volksfest, und ebenso war das Entfernen von Mauersegmenten oder Abschnitten der Grenzzäune, das Wiederherstellen von Straßen zwischen Ost und West jedes Mal ein Ereignis. Ungezählte Foto- und Filmaufnahmen aus Berlin und von der innerdeutschen Grenze dokumentieren das Geschehen. Das Glück, dabei zu sein, wurde für die Familiengeschichte bewahrt.

Original-Bildunterschrift

"Die zahlreich erschienenen Wilhelmsruher und Reinickendorfer flanierten auf der Kopenhagener Straße hin und her und erfreuten sich an den Darbietungen. Für Stimmung sorgten u.a. Berliner Originale mit ihren Leierkästen, Dudelsackpfeifer und verschiedene Kapellen, u.a. die Köpenicker Blasmusikanten in ihren Altberliner Traditionsuniformen."