Über unsAnmelden/RegistrierenEnglish

Erste freie Volkskammerwahl, Berliner Umland, Januar bis März 1990: SPD-Aushang "Wir informieren" [15/207]

INFORMATIONEN ZUM OBJEKT
Bookmark and Share

Details

1. Januar bis 31. März 1990
Kreis Oranienburg
Urheber: Ralf Skiba

Lizenztyp: Creative Commons License

Aushang mit SPD-Briefkopf und handgeschriebenem Protokoll einer SPD-Versammlung in Oranienburg

Abgebildet

Aushang, Handgemachtes Medium, Logo, Nationalfarben

Kontext

Volkskammerwahl

Personen/Organisationen

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Text im Bild

Wir informieren / zur Sache / SPD / Am Sonnabend, dem / 3.2.'90, fand der 1. / Parteitag der SPD des Kreises Oranienburg / statt - dazu einige Stichpunkte: / - Konstituierung eines Kreisverbandes / Damit besteht nun im Gründungskreis der neuen Sozial- / demokratie ein gewähltes Arbeitsinstrument der SPD. / Erster Vorsitzender / des Kreisverbandes: / Karl-Heinz-Schröter / (aus Hohen Neuendorf) / - Stellvertreter: / Frau Schildhauer (aus Velten) / und Herr Kurt Vetter (aus Birken- / werder) / - Anwesend waren - von den derzeit etwa 300 SPD-Mitgliedern des / Kreises nahezu 50% (davon 60 Delegierte) / - unsere fast 80jährige SPD-Altgenossin Lucie Rehberg / - Joachim Kähler, in dessen Haus in Schwante / die damalige SPD am 7. Oktober 1989 gegründet / wurde, hielt das Referat zur bisherigen Arbeit / der Kreisinitiativgruppe / - aus den eingebrachten Anträgen und Dis- / kussionsschwerpunkten: / - Programmprofilierungen, Statut- / überarbeitungen - Einarbeitung einer 3-Prozent-Klausel ins Wahlgesetz, / - Rechtsschutz u. Absicherung der Besitzungen unserer Bürger, - Wieder- / einführung der 1971 abgeschafften Feiertage, - Zusammensetzung al- / ler Vorstände aus mindestens 50% ehrenamtlichen Funktionsträgern / (Basiskontakt!), - Einführung der 40-Stunden-Woche u.a.

Alle Bilder des Albums

Erinnerung

"Ich bin in Berlin geboren und habe den Bau der Mauer als Schüler im Wedding aus dem Fenster meines Klassenzimmers beobachtet. Ich fand es sehr bemerkenswert, dass die DDR, die Deutsche 'Demokratische!' Republik, am 18. März 1990 die erste demokratische Wahl abhielt, um sich kurz danach aufzulösen. In der Zeit vor der Wahl war ich von Januar bis März 1990 an beinahe jedem Wochenende mit meiner Familie im Berliner Umland unterwegs und habe den Wahlkampf, die Wahlplakate und was damit zusammenhing fotografiert."

Ralf Skiba (West-Berlin)